Hier finden Sie mich

Praxis Mehrblicke

St.- Annen-Str. 10
26441 Jever

 

Rufen Sie einfach an

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Roswitha Voskuhl Psychotherapie nach HeilprG
                                                                 Roswitha Voskuhl                                                Psychotherapie nach HeilprG                                                                                                                                                             

Burnout und Mobbing                        Immer noch ein Tabu-Thema?

Innerer Frieden beginnt, wenn das Drama deiner eigenen Geschichten keine Kontrolle mehr ueber deine Gedanken und deine Gefuehle hat.                                                                                                                                                            (Angela D. Kesa)

Burnout - Zentrum für Ostfriesland und Friesland - Zwei Praxen eine Lösung

 

Burnout – Was ist das?

Burnout ist eine Kombination aus verschiedenen Symptomen, die zur körperlichen und seelischen Erschöpfung führen, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich. Es ist ein längerer Prozess, der dazu führt, dass sich ein Burnout aufbaut. Innere Unruhe, Ängste, Schlafstörungen, Depressionen und sozialer Rückzug sind einige dieser Symptome und auch körperliche Beschwerden, wie Muskelverspannungen oder Kopfschmerzen. 

 

Mobbing – Was ist das?

Aus dem englischen Verb „to mob“, das so viel heißt wie schikanieren, anpöbeln oder angreifen, wurde das deutsche Wort „Mobbing“ gebildet.

Einst als Psychoterror am Arbeitsplatz bekannt, zieht Mobbing immer größere Kreise. Mittlerweile findet man die regelmäßige Schikane auch an Schulen, Sportvereinen, Altersheimen, Gefängnissen und im Internet. Mobbing kann zu einem Burnout führen.

 

Mobbing und Burnout – Wo ist die Verbindung?

Ein Burnout Betroffener ist im körperlichen, emotionalen und im geistigen Bereich erschöpft. In der Regel entwickelt sich ein Burnout zwischen 6 Monate bis zu einigen Jahren. Der Höhepunkt der Krankheit ist der Nervenzusammenbruch. Die Auslöser eines Burnouts liegen häufig in einer langanhaltenden beruflichen oder privaten Überlastung mit zu kurzen oder keinen Erholungsphasen. Traumatische Erlebnisse wie z.B. der Verlust durch einen Todesfall, Mobbing am Arbeitsplatz oder der Schule können ebenfalls die Auslöser für Burnout sein.

Menschen, die unter einem Burnout-Syndrom leiden, haben oft eine bestimmte Persönlichkeitsstruktur. Hierunter fällt z.B. die mangelnde Fähigkeit zur Selbstbewältigung, Minderwertigkeitsgefühle, ungesunder Ehrgeiz oder die Schwäche nicht „Nein“ sagen zu können. Diese Merkmale unter anderem finden sich ebenfalls bei Mobbingopfer. Aufgrund dieser Parallelen kann ein Burnout die Folge langandauernder Mobbingattacke sein. Mobbing ist einer der Hauptursachen für die Entstehung von Burnout.

 

Wenn Ihr Mobbingerleben Sie schon länger als 4 bis 6 Monate gedanklich fesselt oder sie erste Anzeichen eines Burnouts bemerken, dann sollten sie sich damit auseinandersetzen. Erlernen Sie Bewältigungsstrategien und neue Denkweisen und nutzen Sie die lösungsorientierten Behandlungskonzepte des Burnout-Zentrums in Ostfriesland und Friesland. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Mehrblicke